In den Anfängen war es eine große Herausforderung für die kleine Schützenschar, die nur aus dem Offizierscorps, den Jungschützen, dem Hubertuszug und den Roten Husaren bestand, das Vereinsschiff auf Kurs zu halten. Doch die immer größer werdende Besucherzahl bei den Schützenfestumzügen und im Festzelt signalisierte, dass man den richtigen Weg eingeschlagen hatte. Wenn es auch in diesem Jahr keinen Schützen- und Klompenkönig gab, feierte man doch nach alter Tradition das Schützenfest. Die Regentschaft des Schützenkönig war am Samstag und am Sonntag, der Montag war er Klompenkönig. An diesem Tag gehen alle Schützen in Klompen beim Festzug, dies galt als Erinnerung an den Bürgerverein Harff, der früher immer die Klompenkirmes ausgerichtet hat. An diesem Tag durften auch die Schützenfrauen im Festzug in feschen Dirndl mitgehen. Leider waren trotz aller Bemühungen keinerlei Fotos von diesem Fest auftreiben können.
 
 
 

   
Copyright © 2018 St. Sebastianus Schuetzenbruderschaft Morken-Harff. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
© 2015 St. Sebastianus Schuetzenbruderschaft Morken-Harff