Innerhalb der Jungschützenabteilung bildete sich eine Gruppe aus Mädchen und Jungen. Als dann das Alter der Volljährigkeit erreicht war, gründeten wir am 05. Februar 1980 einen neuen Jägerzug mit dem Namen: „2. Jägerzug St. Sebastianus Morken-Harff 1980“. Eine Zugkönigskette schafften wir uns sofort an. Die Uniformen wurden in den ersten Jahren geliehen, bis es 1983 soweit war, das wir eigene Uniformen präsentieren konnten. Das Zugbild wurde mit dem Tragen der Bruderschaftsfahnen und einem Blumenhorn verschönert. Eine Standarte konnten wir denn 1986 unser eigen nennen. Nach 1986 wurden die Bruderschaftsfahnen an einen anderen Zug abgegeben.


Zum 10-jährigen Bestehen übernahmen Ralf und Karin Kleinheuer die Schützenkönigswürde. Zusammen Freude und Spaß haben war seitdem unser Motto. Freundschaft, Hilfsbereitschaft und Gemeinschaft untereinander spielen eine große Rolle. Auch den Sinn für Glaube, Sitte und Heimat gegenüber der Bruderschaft kann man im 2. Jägerzug  immer wieder spüren. Mittlerweile arbeiten vier Zugmitglieder im Vorstand. Im 2003 stellte der 2. Jägerzug mit Hans Dieter und Cilly Panzer ein weiteres Mal das Schützenkönigspaar in der Vereinsgeschichte. Zum 25-jährigen Jubiläum wurde neben anderen Feierlichkeiten eine dreitägige Wochenendtour durchgeführt.

v.l.n.r.: Wolfgang Büllesfesfeld, Markus Broich, Heinz Jansen, Manfred Schiffer,

Hans Dieter Panzer (Gründungsmitglied), Norbert Krebs, Wolfgang Müsch und Philipp Blietschau (Gründungsmitglied)

in neuem Outfit zum Klompenumzug 2010
   
Copyright © 2018 St. Sebastianus Schuetzenbruderschaft Morken-Harff. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
© 2015 St. Sebastianus Schuetzenbruderschaft Morken-Harff