Drucken

In diesem Jahr wurde das letzte Schützenfest in Morken gefeiert. Hier machte sich schon der ganze Machtanspruch des Naziregimes bemerkbar. Nur noch unter besonderen Auflagen konnte das Schützenfest statt finden. Die Schützenfahnen mussten durch die nationalsozialistischen und propagandistischen Hakenkreuzfahnen ersetzt werden.   

 

 

Die Schützen v.l. Peter Backhausen, Johann Pelzer, Willi Nüchter, Peter Strauch

Josef Knabben, Theodor Bischoff, Josef Schiffer, Matthias Büttgen,

am Haus von Johann Schleiden, Kirchstraße 35 weht die Hakenkreuzfahne 

 

 

Die Schützenwache vor dem Königshaus Lindenstraße 2

die Schützen v.l. Peter Backhausen, Josef Knabben, Willi Nüchter

hinter den Schützen am Eingangstor steht die Mutter des Schützenkönigs Peter Gerhards,

Theresia Gerhards geb. Schlösser 

 

 

 Die Schützenbrüder Nüchter

v.l. Hans, Willi, Vater Jakob, Jakob jr., und Heinrich